US Trägerverbände

Seit Jahren haben Internet-Nutzer zugriff auf Positions-Daten der einzelnen Trägerverbände sowie deren derzeitigen Aufträge.

Häufig informiere ich mich so, über die aktuelle „Welt-Lage“. Besonders dann wenn die klassischen Printmedien wieder zu berichten Wissen das ein US-Flugzeugträger in den Pazifik geschickt wird. (Jahr für Jahr, der in Japan stationierte Träger wird zwecks Wartung ausgetauscht).

Was mich jedoch seit Anfang Februar beunruhigt, die Aktuellen Träger-Daten sind gar nicht bzw sehr schwer und mit großen Lücken verfügbar.

Es heißt ein Trägerverband braucht knappe 4-5 Wochen um den Pazifik zu durchqueren. Also ist die US Navy innerhalb von 4-5 Wochen  aufgestellt um gegen 10  Küsten-Nationen militärisch zu operieren und hier die Lufthoheit zu erlangen sowie jeweils in den ersten Binnen-Nationen nachfolgend. Aufgrund der jeweiligen Wartungsintervalle ist dies so gesehen jedes Jahr ungefähr am Ende des 1. Quartals möglich. So viele Trägergruppen-Verlegungen wie derzeit gab es zuletzt im Irak-Krieg. Das Zeigt leider das das US-Militär sich darauf vorbereitet eventuelle Eskalationen im Nahen-Osten komplett zu entscheiden und zu kontrollieren. Dies übrigens wenn Nötig gegen alle anderen.

Carrier

carrier

carrier

Schreibe einen Kommentar